Aktuelles

"E.He.R. erkannt - E.He.R. versorgt" - Erste Ergebnisse vorgestellt

Am 13. Januar 2014 präsentierte Frau Dr. Zippel-Schultz von der Deutschen Stiftung für chronisch Kranke zusammen mit Frau Dr. Frauke Wenzelburger vom Westpfalz-Klinikum und Frau Silke Steinbach vom Fraunhofer IESE die ersten Ergebnisse zum Projekt E.He.R. im Rahmen der Veranstaltung „Starke Wirtschaft – Starke Regionen: Gesundheitswirtschaft“ der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse.

Am 13. Januar 2014 präsentierte Frau Dr. Zippel-Schultz von der Deutschen Stiftung für chronisch Kranke zusammen mit Frau Dr. Frauke Wenzelburger vom Westpfalz-Klinikum und Frau Silke Steinbach vom Fraunhofer IESE die ersten Ergebnisse zum Projekt E.He.R. im Rahmen der Veranstaltung „Starke Wirtschaft – Starke Regionen: Gesundheitswirtschaft“ der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse.

Bisher konnte gezeigt werden, dass sich die Symptome und Beschwerden der Patientinnen und Patienten verbessert haben, so dass durch die Teilnahme eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität erreicht wurde. Die Patientinnen und Patienten werden bei Bedarf schnell und kompetent unterstützt.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.eher-telemedizin.de/aktuelles/veranstaltungen/starke-wirtschaft-starke-regionen